Lebensgeschichten festhalten

Biografie hält Erinnerungen fest und bewahrt vor dem Vergessen.

Biografie hilft zu verstehen und verbindet Generationen.

Biografie ist Wertschätzung und Kraftquelle zugleich.

Zugewandt und mit großem Respekt rege ich das Erinnern an, begleite den intensiven Erinnerungsprozess und trage die Erinnerungen zusammen. Wunderbare Lebensgeschichten werden festgehalten, Zeitzeugen kommen zu Wort, Lebenswerke werden gewürdigt, Menschen und ihr Handeln besser verstanden, Sichtweisen dargelegt, Kompetenzen gestärkt und Verbundenheit geschaffen. 

 

Sie können einem lieben Menschen das Festhalten seiner eigenen Lebensgeschichte, seine Biografie, schenken. So schenken Sie ihm Zeit und Wertschätzung. Sie zeigen Respekt und Verbundenheit.

 

Sie können Ihre eigene Geschichte festhalten. Sie erzählen, erklären, stellen Ihre Sicht der Dinge dar, zeigen, wie rasant sich diese in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben.

 
DAS GEDÄCHTNIS IST EINE DER SCHÖNSTEN GABEN DES MENSCHEN. DEM MÖCHTE ICH MIT RESPEKT UND ECHTEM ZUHÖREN BEGEGNEN.

Biografien

Erzählcafés

Generationengespräche

Festschriften

Chroniken

Recherche

Vorträge

Ausstellungen

Im Auftrag des Erzählers oder seiner Angehörigen halte ich Lebensgeschichten fest. Ich übernehme die gesamte Abwicklung vom Interview bis hin zum Layout. Hauptaufmerksamkeit liegt dabei auf dem Erinnerungsprozess, den ich behutsam anrege und gezielt anleite. Der über mehrere Sitzungen entstandene authentische Bericht wird auf Band aufgezeichnet, transkribiert, strukturiert und gestaltet. Auf Wunsch recherchiere ich Zusatzdaten und -material. 

 

Auch die Form des Endproduktes richtet sich nach Ihren Wünschen. Vieles ist möglich: ein knappes oder umfangreiches, gebundenes oder broschiertes Buch, eine Broschüre, eine einfache Mappe mit losen Blättern und vieles mehr.

Um Ihre Lebensgeschichten festzuhalten, nehme ich mir viel Zeit. In der Regel vergehen einige Monate zwischen Kontaktaufnahme und Endprodukt.

 

Der Erzählkreis oder das Erzählcafé richtet sich an Menschen, die sich gemeinsam erinnern möchten. Hier ist der Weg das Ziel: das Erinnern, Erzählen und Zuhören in der Gruppe. Als Moderatorin trage ich Sorge dafür, dass sich jeder einbringen kann. Behutsam und gezielt rege ich Reflexion, Erinnerung und Austausch an. Während ein bis zwei Stunden auch in der Form von regelmäßigen Treffen stehen Epochen oder Themen im Vordergrund, die gemeinsam besprochen und festgelegt werden.

Orte, an denen sich erinnert werden kann, gibt es viele: Seniorenheime, Seniorengruppen und Bibliotheken, Wanderwege, Familienfeste, Schulen, Stuben, Kirchen, Klöster, Dörfer, Städte, Schiffe, Lieblingsecken und viele mehr.

 

Die Sparte meiner historischen und biografischen Tätigkeiten ist so vielfältig wie die behandelten Themen und Epochen. Ich übernehme die Erarbeitung Ihrer Firmengeschichte (History Marketing), Ihrer Dorf- oder Vereinschroniken oder Ihrer Jubiläumsschrift. Im Auftrag von Stadt, Kulturamt, Museum und Verein gestalte ich Inhalte zu Ausstellungen, Führungen und Vorträgen.

 

Auch retrospektiv erarbeite ich mit Ihnen und für Sie Konzepte zu Gedenkfeiern und Erinnerungstagen. In Schulen, Vereinen und Familien fördern wir gemeinsam den Dialog zwischen den Generationen, das Gedenken und das historische Interesse im Rahmen von Generationengesprächen.

 
DER SCHWERPUNKT LIEGT AUF DEN LEBENSGESCHICHTEN DERER, DIE BISHER NICHT IM RAMPENLICHT STANDEN.

Es sind die Geschichten, die mich zum Studium der Geschichte bewogen und heute meinen Beruf begründen. Sie sind die Batterien meines Lebens, der rote Faden in meiner eigenen Lebensgeschichte.

Geschichten, die ich in der vertrauten Stube aus der Kartenrunde um meinen Eifler Großvater vernahm. Geschichten, die ich heranwachsend am Krankenbett meiner Großmutter erfuhr. Portugiesische Schmuggler-Geschichten, Geschichten von Dienstmädchen in einer Brüsseler Kristallmanufaktur, Geschichten aus dem Leben eines Dorfschmieds, Reiseberichte eines blinden Familienvaters und Geschichten eines heimatlosen Greises.

 

Geschichten, die ich heute meinen Kindern weitergebe, und mir wünsche, dass sie in ihnen den Wert des Lebens erkennen und sie stark machen.

 

 

 

Schenk Biografie

Dagmar Schenk  

Hahnenbühl 21  

72108 Rottenburg am Neckar 

 

+49 176 20387487   

Ich komme zu Ihnen, wo auch immer das ist.

© 2019 by Dagmar Schenk      Impressum      Datenschutz